Hochzeitsfotograf Wien Hochzeitsfotos Hochzeitsfotografie Schloss Hof Schlosshochzeit

Hochzeitsfotos von Karina und Christoph im Schloss Hof

 

Diesmal dürfen wir euch Hochzeitsfotos vom rauschende Fest von Karina und Christoph zeigen. Der Weg zu ihrer Traumhochzeit im Marchfelder Schloss Hof führt dabei ganz eindeutig über die Toskana und Mittelamerika!

Wie, das macht keinen Sinn? Naja, vielleicht nicht immer, aber definitiv tut es das für Karina und Christoph. Bei einem Studienaufenthalt in Costa Rica liefen sie sich über den Weg und stellten fest, dass sie nicht nur an derselben Universität studierten, sondern auch sonst für einander bestimmt waren. Im Sommerurlaub in der Toskana machte Christoph dann den romantischen Antrag bei Sonnenuntergang, und die Trauung folgte schließlich diesen Sommer. Da einige der fast 300 Gäste eine weitere Anreise hatten – aus Kärnten, Salzburg und sogar der Schweiz – war die Überlegung kurz, der Einfachheit halber in Wien zu feiern, doch der Marchfelder Lokalpatriotismus siegte. Für Karina hat die Hochzeit ihrer Träume einfach immer schon in ihrer Heimat stattgefunden – und wir durften für die Hochzeitsfotos dabei sein!

Trotz der Größe der Feier verzichtete das Brautpaar auf einen Wedding Planner – die Braut behielt die Zügel selbst in der Hand und zeichnete sich durch ihre perfekte Organisation und den genauen Zeitplan aus. Unterstützt von ihren Trauzeugen und vom Bräutigam war alles straff durchgeplant, was sogar dem Schwiegervater positiv aufgefallen ist – vielleicht die größte Ehrung. Karina ist Controllerin bei einem Großkonzern – da konnte sie sich bei der Planung ihres eigenen großen Tages natürlich nicht ins Handwerk pfuschen lassen. Die Blumenarrangements sowie das Bouquet aus Callas ließ die Braut sich von Meisterflorist und Floraldesigner Michael J. Zihr aus Orth an der Donau zusammenstellen, und ihre Pronovias-Robe hat sie bei Vondru Brautmoden gefunden – schlicht, elegant, ohne Bling und Kitsch, genau so wie sie es sich vorgestellt hat.

Die Feier: Hochzeitsfotos der kirchlichen Trauung

Nach dem traditionellen Sektempfang im Elternhaus der Braut folgte das kirchliche Jawort in Franzensdorf. Der örtliche Kirchenchor gab von Wolfgang Mozart bis Xavier Naidoo einfach alles zum Besten – Karina ist Mitglied des Chors, daher studierten ihre Kollegen sogar ein persönliches Überraschungslied speziell für das Brautpaar ein. Die musikbegeisterte Braut war davon fast noch bewegter als die versammelte Festgemeinde.

Danach fügte sich das wunderschöne Barockschloss Hof perfekt in die weiteren Festivitäten des Paares ein, und konnte auch problemlos ihre verbliebenen 190 Gäste beherbergen. Das Brautpaar wurde im Schloss bestens umsorgt, ihnen wurde praktisch jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Um die Verköstigung der Festgesellschaft von der Agape bis zum Dinner kümmerte sich vorbildlich das Team von Trabitsch Catering. Nachdem wir mit den Gästen angestossen haben entführten wir gleich Braut und Bräutigam für das Paarshooting. Der weitläufige Schlosspark bietet eine traumhafte Kulisse für tolle Fotos wie ihr weiter unten sehen könnt. Danach stürzten sich die beiden in die Party und feierten mit ihren Gästen bis in die frühen Morgenstunden – weswegen es auch Flip-Flops zur freien Entnahme gab. Eine großartige Idee, die viele High-Heel-geplagte Damenfüße zu schätzen wussten. Neben den heißen, pinken Zehenschlapfen wurde jeder Gast auch mit dem Hochzeitswein vom Schlossweingut Wittman aus dem Waldviertel und einer von der Brautmutter selbstgebackenen Torte beschenkt.

Es gingen also alle reich beschenkt und hochzufrieden nach Hause – von einem unvergesslichen Fest, wie es nicht alle Tage vorkommt! Danke, dass wir daran teilhaben durften.

 

 

Wenn ihr auch eine Hochzeit Schloss Hof plant, meldet euch gleich bei uns. Wir freuen uns schon auf Euch!

Category:
  Hochzeit
this post was shared 0 times
 400

Leave a Reply

Your email address will not be published.